2022: Die A400M EC-404 geht in Bremen in den Ruhestand

Am 10. November 2022 landete zum letzten Mal die A400M MSN4  in Bremen um zu bleiben. Damit kehrt die Maschine zu seinen Wurzeln zurück, denn bis auf die Cockpitsektion, werden am Bremer Airbus Standort alle A400M-Rümpfe montiert und ausgerüstet. Danach werden die Rumpfsektionen mit dem Beluga Transporter zum Airbus Standort in Sevilla geflogen. Dort findet die Endmontage und Auslieferung der A400M statt.

Nach zwölf Jahren im Testflugbetrieb erhält die MSN04 am Bremer Standort zunächst eine neue Lackierung, bevor das Flugzeug seinen Ehrenplatz auf dem Werksgelände bekommt. Zukünftig wird es dann als begehbares Museum und Konferenzraum dienen.

Foto: Molkenthin