1965: ERSTFLUG DER TRANSALL C-160 V2 IN LEMWERDER

Die Transall C-160 war ein deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt, das in den 1960er Jahren gestartet wurde und an dem von deutscher Seite vor allem die Firmen „Vereinigte Flugtechnische Werke (VFW)“ Bremen und „Hamburger Flugzeugbau GmbH (HFB)“ beteiligt waren. Der Erstflug der ersten in Lemwerder endmontierten Transall C-160 V2 fand am 24. Juni 1965 in Lemwerder statt. Der Erstflug dauert 56 Minuten.

Bis Oktober 1972 wurden in Lemwerder 57 Transall  Maschinen endmontiert.